Reha-Zentrum Bad Aibling
Klinik Wendelstein

 

Das Haus

Wendelstein-Klinik - Eingangsbereich

Die Klinik Wendelstein wurde 1964 von der Deutschen Rentenversicherung Bund (damals: Bundesversicherungsanstalt für Angestellte) erbaut. In den Jahren 1983 bis 1989 und 1998 bis 2002 wurde die Klinik mit großem Aufwand renoviert (Einzelzimmer mit Nasszellen, Brandschutz und Modernisierungsmaßnahmen).

Eine gepflegte Parkanlage mit altem Baumbestand und Minigolfanlage kann zur Erholung beitragen.

 

Die Klinik verfügt über 253 Betten zur Rehabilitation von Patienten mit entzündlich-rheumatischen, degenerativen und weichteilrheumatischen Erkrankungen des Bewegungsapparates, auch im AHB-Verfahren.

Alle Einzelzimmer sind mit Selbstwähltelefon, TV, Notrufanlage, Dusche und WC ausgestattet. Einzelne Zimmer sind behinderten- beziehungsweise rollstuhlgerecht eingerichtet.

Internetcafe und WLAN gehören zur modernen Ausstattung der Klinik.



Wendelstein-Klinik Zimmer